Die Arbeit der Projektwochenreporter 2019

Die Arbeit der Projektwochenreporter 2019

Wir, die Projektwochenreporter/innen, haben uns eine Woche lang mit den Projekten der Schule auseinander gesetzt, um letztendlich den Schülern, Lehrern und Eltern zu berichten, was in den Projekten passiert ist.  Unsere Erwartungen: Bevor wir den ersten Tag angegangen sind, haben wir gehofft, dass viel in Gruppen gearbeitet wird und wir als eine Art Mannschaft zusammenfinden. Wir

Projektwoche 2019 – Aus der Sicht der Abteilungsleiter

Wir haben die Abteilungsleiter der Jahrgangsstufen 5-6 und 7-8 gefragt, wie sie zur Projektwoche stehen und welche Vorteile sie für die Schüler/innen sehen. Herr Hirscher (Abteilungsleiter der Jahrgangsstufen 5-6): Er freute sich in der Projektwoche insbesondere darauf, dass die Lehrkräfte in ihren Klassen mehr Zeit verbringen und zusammen mit den Kindern gemeinsame Erinnerungen schaffen konnten. Die

Projektwoche 2019 – Lebensplanung in Jahrgang 8

Projektwoche 2019 – Lebensplanung in Jahrgang 8

Die Jahrgangsstufe 8 behandelte das Thema „Lebensplanung“, um den Weg der Schülerinnen und Schüler in die berufliche und private Zukunft zu erleichtern. Die Klassen wurden in gleichgeschlechtliche Gruppen aufgeteilt, um auch unangenehme Themen besprechen zu können, von denen das andere Geschlecht nichts wissen soll. Die Schüler/innen fanden dies laut unseren Recherchen sehr gut, da so die

Projektwoche 2019 – Ruhrgebiet in Jahrgang 7

Um sich mit ihrer Heimat auseinander zu setzen, hat der 7. Jahrgang das Thema „Ruhrgebiet“ behandelt. Die Schüler/innen beschäftigten sich mit dem damaligen Leben der Menschen im Ruhrgebiet, zu dem auch zu großen Teilen der Bergbau gehörte. Sie besuchten das Bergbaumuseum in Bochum, wo sie in die Geschichte des Bergbaus eintauchten und viele verschiedene Maschinen betrachteten,

Projektwoche 2019 – Jahrgang 6

Projektwoche 2019 – Jahrgang 6

In der Projektwoche 2019 wurden in der 6. Jahrgangsstufe die Themenbereiche „Cybermobbing“ und „Kinder aus aller Welt“ großgeschrieben. Die Schüler/innen haben neben den Einblicken in das Leben der Menschen in Sambia auch viele Informationen über das Schulleben der Einwohner/innen bekommen. Mit Hilfe eines Filmes haben die Schüler/innen gemerkt, dass es ihnen in Deutschland besser geht als