Berufsberatung – für euch da!

Berufsberatung – für euch da!

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jg. 8-Q2,

wenn ihr noch eine Ausbildungsstelle sucht, Unterstützung bei der Studienwahl braucht, eine weiterführende Schule besuchen möchtet oder einfach noch keinen Plan habt, wie es nach der Schule für euch weitergeht, …

… dann sind wir für euch da!

Da wir momentan nur eingeschränkt an eure Schule kommen können, meldet euch gerne bei uns:

telefonisch unter 0 800 4 5555 00 oder per E-Mail:

Hagen.252-BBvE@arbeitsagentur.de

Eure Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Christian Siepe (bis Klasse 10) und Holger Stemmann (ab Klasse 11)

 

Berufsberatung Corona

Berufsberatung Corona

Liebe Schülerinnen und Schüler der Wilhelm- Kraft- Gesamtschule,
jetzt hat auch uns die aktuelle Situation eingeholt. In der Agentur für Arbeit und damit auch in der Berufsberatung finden ab sofort keine persönlichen Gespräche mehr statt.
Gerne möchten wir aber für euch erreichbar bleiben und das Beratungsangebot der Berufsberatung soweit es möglich ist via Telefon und Email aufrecht erhalten.
Daher: nutzt gerne die folgenden Kontaktwege (Herr Siepe für die Sek. I und Frau Schnotale für die Sek II):
[…]

Berufs- und Studienbörse an der WKGe

Berufs- und Studienbörse an der WKGe

Schon früh morgens begannen die ersten der rund 50 Aussteller mit dem Aufbau, mehrere Monate war geplant und organisiert worden – gegen 10 Uhr am Donnerstag, 6. Februar ging es tatsächlich los. Rund um das Foyer des F-Gebäudes  konnten sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis Q2 ausführlich über Berufs- und Studienmöglichkeiten informieren.

Berufs- und Studienbörse 2018 – Berufsorientierung trotzt Widerständen

Berufs- und Studienbörse 2018 – Berufsorientierung trotzt Widerständen

Am vergangenen Donnerstag, 15.02.2018, fand die erneut die traditionelle Berufs- und Studienbörse der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule statt. Nicht einmal die widrigen Wetterverhältnisse hielten die über 40 Aussteller davon ab, ihre interessanten Stände aufzubauen und sich den Schülerinnen und Schülern der neunten bis 13. Klasse zu präsentieren. Auch eine Lerngruppe der Mathilde-Anneke-Schule aus Niedersprockhövel nahm – in Begleitung ihrer Fachfrau Berufsorientierung, Frau Münch, – teil. Alle Besucher konnten sich bei Ausstellern verschiedenster Branchen über Ausbildungswege informieren und Erfahrungen in Gesprächsführung sammeln. Als besonders ansprechend erwies sich der Austausch mit Auszubildenden an etlichen Ständen, zumal einige als „Ehemalige“ der WKGE dabei waren. Für viele Schülerinnen und Schüler war außerdem der sprechende Roboter „Pepper“, der von Professor Schilberg, Dozent für Robotik und Mechatronik an der Hochschule Bochum, vorgestellt wurde, eine besondere Attraktion. Zusätzlich wurden in speziellen Vorträgen weiterführende Informationen angeboten. Die Ausrichtung der Börse wurde begleitet vom Netzwerk Schule-Wirtschaft, welches die Wirtschaftsförderung der Stadt Sprockhövel