Quarantäne für die Jahrgangsstufe Q2

Quarantäne für die Jahrgangsstufe Q2

Wegen eines positiv getesteten Mitschülers müssen leider alle Schülerinnen und Schüler der Q2, dazu einige Lehrkräfte, in Quarantäne.

Diese Entscheidung ist in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises getroffen worden.

Die Schülerinnen und Schüler werden über die üblichen Kanäle über das weitere Verfahren und Aufgaben informiert.

Wir raten allen, einen entsprechenden Test machen zu lassen.
Dem Erkrankten wünschen wir schnelle Genesung und einen harmlosen Verlauf der Infektion.

Alle anderen Jahrgänge werden normal weiter unterrichtet.

Christoph Uessem, Schulleiter

CORONA-INFOS

CORONA-INFOS

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler:

  1. Wie der Presse zu entnehmen ist, gibt es wohl keine generelle Maskenpflicht im Gebäude mhr. Wir gehen augenblicklich davon aus, dass die Pflicht auf den Gängen des Gebäudes bestehen bleibt. Ich hoffe sehr, dass Sie Verständnis dafür haben, dass wir auch für besondere Unterrichtssituationen um das Anlegen der Masken bitten werden.
  2. Nach Pressebereichte wird sich die Bussituation in den nächsten Tagen durch Erweiterung der Bus-Transportkapazitäten auf verschiedenen Linien entkrampfen. Behalten Sie bitte die Auswirkungen im Auge und melden sich, falls es Nachsteuer-Bedarf gibt.
  3. Da ein zeitweiser Lock-Down in der nächsten Zeit wahrscheinlich wird, will das Kollegium der Schule darauf besser vorbereitet sein als vor den Sommerferien. Daher werden wir in der Woche vom 7.-11.09 2020 eine Kurzwoche nach Sahara-Plan durchführen, um an den Nachmittagen verbindliche Absprachen für den Distanzunterricht zu erarbeiten.

Die Geräte- Situation und die übrige digitale Ausstattung ist zwar vom Schulträger noch nicht substanziell, verbessert worden, trotzdem müssen wir dringend unser Distanz-Angebot optimieren.

Einen ersten Eindruck erhalten Sie in der beigefügten Konzept-Übersicht: Präsenz-Distanz-Konzept WKGE

Christoph Uessem

Schulleiter

Alltagsmasken für Action!Kidz

Alltagsmasken für Action!Kidz

Schwierige Zeiten erfordern kreative Ideen. Und genau so eine hatte die Sonderpädagogin Stephanie Friedrich. Sie suchte Mitstreiter/innen für ihre Nähaktion, um das Kollegium mit selbst produzierten Alltagsmasken zu versorgen. Seit Mittwoch, 22. April, treffen sich nun acht bis zehn Personen regelmäßig, um die große Nachfrage im Kollegium und inzwischen auch in der Schülerschaft zu bedienen. Vom I-Zentrum aus werden Hand in Hand die Arbeitsschritte Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Verteilen der Masken mit viel Spaß und Engagement durchgeführt.

Wilhelm-Kraft@Home: Schülerfeedback zum Homeschooling

Wilhelm-Kraft@Home: Schülerfeedback zum Homeschooling

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Corona-Situation ist für uns alle neu und ungewöhnlich. Plötzlich wurden wir aus unserem gemeinsamen Unterrichtsalltag mit euch herausgerissen und müssen mit “Wilhelm-Kraft@Home”, dem Lehren und Lernen auf Distanz, umgehen.

Das Homeschooling bietet uns viele neue Möglichkeiten und Chancen, aber auch Schwierigkeiten sind deutlich geworden. Und auch wenn der Unterricht für euch wieder schrittweise und reduziert stattfindet, werden wir weiterhin auf das Lernen Zuhause angewiesen sein.

Mit dieser Umfrage wollen wir erfahren, wie eure momentane Situation beim Homeschooling ist.

Eure Meinung ist uns sehr wichtig, denn nur so können wir erfahren, was schon gut funktioniert und was noch verbessert werden sollte.

Die Umfrage ist selbstverständlich anonym. Bitte achtet bei euren Freitextantworten auf einen höflichen und respektvollen Ausdruck.

 

Vielen Dank für eure Rückmeldung!

 

Hier geht’s direkt zur Umfrage:

https://app.edkimo.com/survey/schulerfeedback-homeschooling-wkge/segpomuz

oder

Edkimo.com

Feedback-Code: segpomuz

Die Umfrage läuft vom 11.05. – 22.05.2020.

S. Krenzer