Lesen für UNICEF

Lesen für UNICEF 320,33 €! Das ist das Ergebnis, das unsere Klassen 5-7 beim diesjährigen Lesen für UNICEF für die Schule erlesen haben. Über den gleichen Betrag freut sich ebenso das von UNICEF unterstützte Bildungsprojekt in Madagaskar. Wir sind stolz und freuen uns mit und über die Klassen 5-7!

Projektkurs Q1 wandert auf dem Grünen Band

Projektkurs Q1 wandert auf dem Grünen Band

Vom 14.4.-17.4.24 sind 17 Schülerinnen und Schüler mit Herrn Kreutzkamp und Frau Özkan auf dem Grünen Band im Bereich Rasdorf/Geisar gewandert. Dabei wurde Point Alpha besichtigt und insgesamt eine Strecke von 30 km über 300 Höhenmeter verteilt erwandert. Leider spielte das Wetter nicht immer mit, die Hälfte der Zeit wurde in strömendem Regen gewandert. Ziel der Projektfahrt war die Deutsche-Deutsche Geschichte an außerschulischen, realen Lernorten zu erfahren und dabei sportlich aktiv zu sein. Schülerinnen und Schüler sowie die betreuenden Lehrenden waren sehr zufrieden mit der Tour. Im Grenzmuseum Schifflersgrund wurde sich mit der Problematik der Mauerschützen auseinandergesetzt und es fand ein Gespräch mit einem Zeitzeugen statt, dass alle sehr bewegt hat.

Spenden für die Kindernothilfe während der Projektwoche

Spenden für die Kindernothilfe während der Projektwoche

  Die Klassen 5c und 6f beschäftigten sich während der Projektwoche intensiv mit den Themen „Kinderrechte“ und „Kinderarbeit“. Dazu besuchten sie einen Parcours der Kindernothilfe, der bei uns in der Schule aufgebaut wurde. Außerdem arbeiteten sie an einem Tag entweder in Betrieben von Eltern, Verwandten und Bekannten oder sie halfen den Hausmeistern beim Reinigen der Schulhofbereiche. Das erarbeitete Geld wurde komplett für die Action!Kidz-Projekte der Kindernothilfe gespendet. Die Kindernothilfe bedankte sich begeistert für die stolze Summe von 680 Euro.

Ausflug zur Hauptfeuerwache Gevelsberg

Ausflug zur Hauptfeuerwache Gevelsberg

Die Waldklasse 6b hat die Hauptfeuerwache in Gevelsberg besichtigt. Drei Schüler der Klasse sind dort bei der Jugendfeuerwehr und konnten ihren Klassenkameraden viel zeigen und erklären, natürlich unterstützt von zwei Feuermännern. Es ging um B- und C- Rohre, Verteiler, Schutzkleidung und darum, wie man Feuer löschen kann. Es wurde aber auch thematisiert, was ein Notfall ist und was nicht, damit der Rettungswagen der Feuerwehr Gevelsberg nicht wegen eines Schnupfens gerufen wird. Viele Fahrzeuge durfte die Klasse besichtigen, sowie die gesamte Feuerwache erkunden. Das Highlight am Schluss war die Fahrt mit der Drehleiter, die 32 m hoch ausgefahren werden kann. Mit Schutzhelm konnten immer vier Kinder mit nach oben fahren. Ein herzliches Dankeschön geht an die Hauptfeuerwache Gevelsberg für die tolle und interessante Führung.

Autor Harald Kiesel mit Büchershow im Jahrgang 5

Autor Harald Kiesel mit Büchershow im Jahrgang 5

Im Rahmen der Aktionswoche zum Welttag des Buches war der Autor Harald Kiesel zum dritten Mal an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule und hat dem fünften Jahrgang in drei Lesungen seine Bücher vorgestellt. Immer zwei Klassen waren für jeweils 90 Minuten ins Selbstlernzentrum der WKGE gekommen, um Kiesel zuzuhören. Harald Kiesel hat die Gregs-Tagebuch-Reihe im Deutschen lektoriert und hat die Buchreihe „Willi will’s wissen“ entwickelt. Seine Büchershow „Und Action“ verbindet Buch und Film und kommt bei den Kindern gut an.