VER-Streik am Donnerstag, 29.02. und Freitag 01.03.2024

Aufgrund des angekündigten Warnstreiks der Nahverkehrsunternehmen kann es am Donnerstag, 29.02.2024 und Freitag, 01.03.2024 zu Ausfällen und Einschränkungen im Linienverkehr kommen.

Bei im Vorfeld angekündigten Ereignissen wie einem Streik des öffentlichen Nahverkehrs oder vergleichbaren Protestaktionen und daraus eventuell resultierenden Beeinträchtigungen besteht grundsätzlich die Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht auch weiterhin. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Schulministeriums: Wie ist die Teilnahme am Unterricht geregelt, wenn etwa der ÖPNV bestreikt wird? | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw)

Bitte rufen Sie nicht im Sekretariat an, wenn Ihr Kind aus diesem Grund nicht oder verspätet zum Unterricht kommt, sondern informieren die Klassenleitung per E-Mail.

Anmeldung für die Oberstufe 2024/2025

Das Anmeldungsverfahren findet dieses Jahr für die Eltern externer Schülerinnen und Schüler folgendermaßen statt:

Im Zeitraum vom 29.01. – 02.02.2024 können Sie in der Zeit von 14 – 18 Uhr (Fr. 14-16 Uhr) folgende Unterlagen im Raum F016 (F-Halle) abgeben bzw. mitbringen:

1. Das ausgefüllt und unterschriebene Anmeldeformular für die Sekundarstufe II (SII). Führen Sie eine Anmeldung im Schüler-Online-Verfahren durch unter www.schüleranmeldung.de (Anmeldedaten erhält Ihr Kind mit dem Halbjahreszeugnis)

2. Nach erfolgreicher Anmeldung drucken Sie bitte die letzte Bestätigungsseite aus und reichen diese mit Unterschrift mit ein.

3. Geburtsurkunde des anzumeldenden Kindes im Original.

4. Erziehungsberechtigte Person mit Personalausweis; bei Nicht-EU-Bürgern der Aufenthaltstitels im Original.

5. Halbjahreszeugnisses Schuljahr 23/24 im Original.

6. Kopie des Zeugnisses mit Einsetzen der zweiten Fremdsprache

7. Lebenslauf mit Lichtbild.

Sollten Sie weitere Nachfragen zu Inhalten oder zum Anmeldeverfahren haben, können Sie diese unter 02339-91930 in unserem Sekretariat anmelden.

 

Dokumente:

Anmeldeformular für die Sekundarstufe II

Bei unsicheren Wetterbedingungen: Bitte Lokalnachrichten und Verkehrsinformationen beachten!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bei unsicheren Schneeverhältnissen bitten wir alle, morgens die Nachrichten von Radio Ennepe Ruhr und die Homepage der VER wahrzunehmen, um dann als Eltern selber zu entscheiden, ob der Weg in die Schule gefahrlos angetreten werden kann.

Bitte sehen Sie in diesem Fall von Anrufen in der Schule ab, weil natürlich das Telefonnetz Hunderte von Nachfragen oder Absenz-Meldungen nicht verarbeiten kann.

Den Rücktransport der Kinder versuchen wir so zu regeln, dass wir alle aktuellen Informationen der Verkehrsbetriebe auswerten. Diese Infos sind naturgegeben oft sehr ungenau und unsicher. Auch in Situationen, in denen die Verkehrsverhältnisse sich ändern, bitten wir Sie, die notwendigen Infos nicht in der Schule, sondern vorwiegend über die Homepage der VER abzufragen.

Sebastian Kreutzkamp, kommissarischer Schulleiter