Informationen zur Anmeldung neue 5er

Anmeldeverfahren für die Anmeldung für die Klasse 5 des kommenden Schuljahres

direkter Link zur Anmeldeseite

Es wird keine Anmeldegespräche geben, weil wir die Infektionsgefahren bei großen Wartegruppen vermeiden möchten.

Die Anmeldungen werden stattfinden am 30.Januar von 10:00 – 16:00 Uhr und an den Tagen 1.-3.Februar zu den üblichen Bürozeiten des Sekretariates.

Die Vorstellung des Kindes ist nicht erforderlich.

Am 30. Januar stehen Kolleginnen und Kollegen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Dafür stehen Räume im F – Gebäude zur Verfügung. Hier kann es zu Wartezeiten kommen.

Zu allen anderen Zeiten werden lediglich die Unterlagen entgegengenommen und geprüft.

Helfen Sie uns bitte im Vorfeld:

Reichen Sie frühzeitig bitte VOR den offiziellen Terminen folgende Unterlagen bei uns ein:

  1. Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben.
  2. Kopie der Geburtsurkunde und der Personalausweise der Erziehungsberechtigten.
  3. Bei geschiedenen Eltern: Sorgerechtsurteil bei getrenntem Sorgerecht
  4. Bei Nicht-EU-Bürgern: Aufenthaltsbescheinigung

An den Tagen 30.01., 1.-3.02. benötigen wir dann nur noch das ORIGINAL-Zeugnis der Klasse 4 (keine Kopie!) und die Anmeldescheine, die Sie von den Grundschulen erhalten (alle 4!).

Sollten wir Kinder ablehnen müssen werden Sie zeitnah unter Rücksendung der Originalzeugnisse und der Anmeldescheine informiert.

 

Unterricht bis zu den Weihnachtsferien

! Achtung – die Klassen- und Kursarbeitsliste wurde aktualisiert (13.12.20) !

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Liebe Eltern!

Die Entscheidung der Landesregierung am Freitagmittag hat uns ebenso unvorbereitet getroffen wie Sie und euch.

Folgenden Regelungen gelten für die kommende Woche, sofern das Ministerium uns nicht ein weiteres Mal überrascht:

  1. Unterricht in den Klassen 5 – 7 findet normal statt. Sollten Sie als Eltern Ihre Kinder lieber zu Hause lassen wollen, genügt ein kurzer Hinweis an die Klassenleitung. Wegen des dramatischen Infektionsgeschehens raten wir dringend dazu, die Kinder NICHT in die Schule zu schicken!
  2. Alle Klausuren der Jahrgangsstufe 7 und 8 werden auf das kommende Kalenderjahr verschoben. (siehe Liste)
  3. Alle Klausuren der Jahrgänge 9 bis Q2 finden nach Plan statt. Hier gilt Anwesenheitspflicht für Schülerinnen und Schüler, unabhängig von der generellen Befreiung vom Präsenzunterricht. Die Kommunikationsprüfungen in der Oberstufe finden statt. Auch die für Freitag vorgesehenen Nachklausuren werden stattfinden.
  4. Am Freitag finden Nachklausuren für die Jahrgänge 9 und 10 statt. Entsprechende Informationen erfolgen frühzeitig.
  5. Materialien für den Distanzunterricht werden über die abgesprochenen Kanäle an die Schülerinnen und Schüler verteilt, Materialien für Differenzierungs-Kurse liegen, falls keine anderen Infos erfolgen, auf der Cloud.
  6. Die Weihnachtsgottesdienste fallen aus.

Haltet Abstand, tragt Masken, bleibt gesund!

C. Uessem, Schulleiter

 

Download: Geänderte Klassenarbeitstermine 2020-21 – Halbjahr 1