Mehrsprachige Informationen zur Coronakrise

Hinweise zum Coronavirus_albanisch – shqiptar Hinweise zum Coronavirus_arabisch Hinweise zum Coronavirus_deutsch Hinweise zum Coronavirus_englisch – english Hinweise zum Coronavirus_französisch – français Hinweise zum Coronavirus_persisch Hinweise zum Coronavirus_rumänisch – român Hinweise zum Coronavirus_russisch Hinweise zum Coronavirus_serbisch Hinweise zum Coronavirus_türkisch – türkçe

Informationen zu Corona

Informationen zu Corona

Entsprechend den Empfehlungen des Schulministeriums werden wir bis zu den Osterferien lediglich die Schulpflegschaftssitzung und die Schulkonferenz ausfallen lassen.

Eine Gesundheitsgefährdung während des Praktikums liegt nicht vor.

Wandertage werden nach Anweisung des Ministeriums vorerst nicht mehr durchgeführt.

Für genauere Informationen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirusindex.html

Sofern das Gesundheitsamt des EN – Kreises gesundheitliche Gefährdungen erkennt, werden wir selbstverständlich sofort reagieren.

C. Uessem, Schulleiter

Besuch bei der DASA – Im Takt der Maschine

Besuch bei der DASA – Im Takt der Maschine

Am Dienstag, den 11. Februar 2020, haben wir, die Klasse 8 e, die DASA in Dortmund besucht.

Es gab einen großen Rundgang zu der Arbeitswelt-Ausstellung. Dort wurde uns alles über die früheren Arbeitsverhältnisse gezeigt und die verschiedenen Berufe erklärt. Wir haben uns insbesondere mit der Fabrikarbeit von früher beschäftigt. Diese Abteilung nennt sich „Im Takt der Maschine“.

In der Ausstellung wurde uns die Funktion von früheren Dampf- und Webmaschinen vorgeführt und erklärt. Im Gesamten wurde uns sehr viel  darüber erklärt und gezeigt, wie die Menschen damals im Vergleich zu heute gearbeitet haben. So haben wir erfahren, dass früher die Hygiene schlecht war und es keine festen Arbeitszeiten gab. Wenn man krank war oder Überstunden gemacht hatte, hat man kein Geld bekommen. Zu alldem wurde uns viel erzählt und es war sehr interessant. Nebenher haben wir ein Arbeitsblatt mit Fragen passend zur Ausstellung beantwortet.

Information zum konfessionell-kooperativen-Religionsunterricht

Information zum konfessionell-kooperativen-Religionsunterricht

„Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die fortlaufende Verbesserung der Unterrichtsqualität ist uns ein großes Anliegen. Daher arbeitet die gemeinsame Fachschaft Religion weiterhin mit außerschulischen Partnern zusammen, die uns helfen die Qualität des Religionsunterrichtes sichtbarer zu machen. In diesem Schuljahr wurden bereits Ihre Kinder befragt, die im vergangenen Jahr am Religionsunterricht teilgenommen haben und zu zentralen Aspekten des konfessionell – kooperativen – Religionsunterrichtes (kurz : „ KOKORU“) befragt. Jetzt möchten wir Ihnen ebenfalls diese Möglichkeit geben. Wir würden uns freuen, wenn Sie an der freiwilligen Befragung teilnehmen: Elternzettel KOKURO WKGe
Sollten Sie Fragen haben, dann informieren Sie sich über das Vorhaben bei den Religionslehrerinnen und Religionslehrer Ihres Kindes. Die Klassenleitung stellt dafür gerne den Kontakt her.