Aktion „Lesen für UNICEF“: Die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule machen mit!

Aktion „Lesen für UNICEF“: Die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule machen mit!

Die Schülerinnen und Schüler der WKGE in Sprockhövel nehmen an der bundesweiten Aktion „Lesen für UNICEF“ teil und sammeln damit Spenden für das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us learn“ in Madagaskar.  Bei der Aktion lesen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 der WKGE vom 5.-16.11.18 in selbst ausgewählten Büchern. Dabei erhalten sie für jede gelesene Seite einen bestimmten Spendenbetragvon Sponsoren, die sie im Vorfeld für die Aktion gewonnen haben – wie zum Beispiel ihren Eltern, Verwandten und Freunden.  Die „erlesenen“ Spenden fließen zur Hälfte in das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us learn“ und helfen Mädchen und Jungen in Madagaskar, eine Schule zu besuchen. Die andere Hälfte des Betrages kommt der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule zugute. Die Aktion endet am bundesweiten Vorlesetag, dem 16.11.18, an dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 noch an weiteren Vorleseaktionen teilnehmen bzw. diese durchführen. Cornelia Witzmann

Scratch-Projekttage

Scratch-Projekttage

Viel Spaß beim Programmieren hatte die Klasse 6f  von Dienstag, den 10. Juli 2018, bis Donnerstag, den 12. Juli 2018. Die Klasse konnte erste Erfahrungen mit Skripten sammeln, indem sie zwei einfache Spiele und ein komplexeres Quiz mit der Sprache “Scratch” programmierte. Die Motivation war so groß, dass viele Schüler*innen die Pausen durcharbeiteten und zu Hause weitere Ideen verfolgten. Wir freuen uns darauf, im nächsten Schuljahr auch im Regelunterricht auf unsere neu erworbenen Kompetenzen zurückgreifen zu können. Die besten Spiele können hier getestet werden: Krabbenspiel I Krabbenspiel II Krabbenspiel III Zauberwald Spiel Einhorn-Quiz Schulgespenst-Quiz Viel Spaß beim Spielen! Die Klasse 6f mit ihren Lehrerinnen Frau Schöpflin und Frau Wierich

Laufen gegen Kinderarbeit – Sponsorenlauf 2018

Laufen gegen Kinderarbeit – Sponsorenlauf 2018

(Duisburg/Sprockhövel, 03.07.2018) Die fünften und sechsten Klassen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel legten sich vor den Sommerferien noch einmal richtig ins Zeug: Mit einem großen Sponsorenlauf beteiligten sie sich an der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Die gesammelten Spenden fließen in ein Projekt gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien.  „Auf die Plätze, fertig, los!“, hieß es am 3. Juli für rund 350 Action!Kidz der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule. Sponsoren aus der Familie, dem Freundeskreis und der Nachbarschaft belohnten jede gelaufene Runde mit einer Spende. Neuntklässler, die sich früher auch als Action!Kidz engagierten, unterstützen ihre sportlichen Mitschüler mit einem Verkaufsstand, an dem Snacks und Getränke gegen eine Spende erworben werden konnten. Die gesamten Spendeneinnahmen kommen arbeitenden Mädchen und Jungen in Ziegeleien im Norden Indiens zugute. Seit inzwischen 10 Jahren ruft die Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“ Schülerinnen und Schüler in Deutschland zu sozialem Engagement auf. Bis heute haben die Mädchen und Jungen als „Action!Kidz“ fast eine Million Euro an Spenden für

6e nimmt als Team Kampfgeist am 17. School Dragon Battle in Witten teil

6e nimmt als Team Kampfgeist am 17. School Dragon Battle in Witten teil

Die Klasse 6e hat am 30.6.18 als Team Kampfgeist am 17. School Dragon Battle im Drachenboot in Witten teilgenommen. Bei bestem Wetter belegte das Team in den drei Vorläufen einen 2., einen 4. und einen 3. Platz, wobei der 3. und 4. Platz um Haaresbreite an der Höherplatzierung vorbeipaddelten. Letztendlich wurde es der 12. von 19 Plätzen in der Jahrgangsstufe 6. Cornelia Witzmann